Reisen

Reisen

Chile: Zu Wasser, an Land und in der Luft

Chile ist durchquert: Von der Wüste im Norden, über die kargen Weinberge in der Mitte des Landes und die Seenregion bis zu den patagonischen Eisfeldern, den Vorboten der chilenischen Antarktis, von Chiles nördlichster Stadt Arica über das stickige Santiago bis hin zu Chiles südlichster und damit auch der südlichsten Stadt der Welt, Puerto Williams, habe …...

Reisen

Die Fünfte Schöne

Über Chiles landschaftlichen Reichtum vergisst es sich schnell, dass es in diesem Land auch Armut gibt. Aber – wie fühlt sie sich eigentlich an, diese Armut? Ich bin nicht arm. Wenn ich zuvor an Armut dachte, habe ich mir immer vorgestellt, dass die Tragik darin liegt, kein Geld zu haben, jeden Peso dreimal umdrehen zu …...

Reisen

Wann ist eigentlich Weihnachten?

Nachdem ich meinem neunjährigen Cousin Julian am Telefon auf Nachfrage („Also sag mal Sarah, bei Euch ist es ja noch nachmittags und hier ist schon Schlafenszeit. Wie machst Du das denn? Schläfst Du dann jetzt?“) die Sache mit der Zeitverschiebung erklärt hatte, setze ich noch einen oben drauf: „Und weil Chile auf der Südhalbkugel liegt, …...

Reisen

Workshop

Zu guter Letzt hat er dann doch noch stattgefunden – unser Workshop zu den Millenniumszielen (s. „Bolivia“). Austragungsort war das Jugendzentrum, in dem eine unserer Mitbewohnerinnen Kunst- und Capoeirakurse gibt. Dort oben beim Zentrum, am Rand des Talkessels, in dem La Paz liegt, ist der Ausblick zwar hervorragend – entgegen der meisten Großstädte, bedeutet „Hanglage“ …...

Reisen

Hasta muy pronto Bolivia, bien venido Chile!

Tja, ja, scheiden tut weh. Meine Zeit in Bolivien ist nun vorbei und der Abschied ist mir schon sehr schwer gefallen, denn das Fremde ist mir in den letzten drei Monaten ein zu Hause geworden, indem ich mich zudem sehr wohl gefühlt habe. In Bolivien kann man innerhalb von 18 Stunden mit dem Bus landschaftlich …...

Reisen

Bolivia

Irgendwo im öden, aber für durchreisende Touristen wunderschönen und unwirklichen Grenzland zu Chile treffe ich in der Kneipe eines scheinbar gottverlassenen Dorfes einen sturzbetrunkenen Bauern. „Wovon lebst Du?“, frage ich ihn, nachdem wir uns miteinander bekannt gemacht haben. „Quinua, was anderes wächst hier nicht“, ist die erste einer Kette von ernüchternden Antworten. „Und das Vieh?“ …...

Reisen

Alltag

Es ist ein Alltag, morgens um sieben und die Welt ist in Ordnung. In einer halben Stunde wird der Wecker klingeln und mit ein wenig Glück wird das Bad frei sein. Der Wecker klingelt, das Bad ist nicht frei und die Küche ist überfüllt. Kein Frühstück, keine Dusche, dafür schnell ein Käffchen und ich beziehe …...

Reisen

Se busca departamento …

… con dos habitaciones, baño y cocina para profesionales extranjeros en Miraflores o Villa Fatima!“ („Wohnung mit zwei Zimmern, Bad und Küche für ausländische Berufstätige gesucht!“), so erklang letzte Woche aus einer der hiesigen Radiostationen, aber leider blieb die Annonce ohne bahnbrechende Erfolge. Wohnungssuche für zwei profesionales extranjeros, die nicht nur eine Wohnung für nur …...

Reisen

3,8 Kilometer dichter am Himmel

Auf 3800m Höhe ist irgendetwas anders. Sicher, die Luft ist dünner, Sonnenbrand bekommt man auch wenn es regnet oder wie vorgestern schneit, aber das, was mich die veränderte Höhenlage nie vergessen lässt, sind die Wolken. Beinahe scheint es, als würde mir der Himmel auf den Kopf fallen oder als müsste ich ihn einziehen, um mich …...

Reisen

Tod und Nacht in den Anden

Nein, nein, bitte nicht den Ruecktransport meiner Gebeine organisieren! Mir geht es praechtig und auch die 3400m Hoehe, auf der ich mich befinde, bekommen mir gut. Ich komme nur so schnell aus der Puste. Aber nun zu „Tod und Nacht in den Anden“: Zwischen unserem letzten Stop in Ayacucho, einem bezaubernden kleinen Bergstaedtchen ohne grosser …...